Viele unserer KollegInnen befinden sich derzeit im Homeoffice. Der Plausch in der Kaffeeküche, das gemeinsame Mittagessen oder spontane Treffen auf den Fluren fallen aktuell in vielen Fällen weg. Mit „DIGITAL DRINKS“ möchten wir eine Raum schaffen, in dem wir uns losgelöst von Arbeitsaufträgen oder anderen professionellen Zielsetzungen allein dem sozialen Austausch widmen.

Alle, die mitmachen möchten, holen sich einfach ihr Lieblingsgetränk aus dem Kühlschrank und machen es sich zuhause gemütlich. Per Smartphone, Tablet oder privatem PC wählt sich jeder unkompliziert in einen Konferenzraum ein.

Unser Fazit: Anders, aber schön 🙂